Copyright 2020 - Gesangverein Nüst

Konzert von VM6 und VoCapella in Nüst

Foto: Winfried Möller, Rasdorf

 

In der vollbesetzten St.-Vitus-Kirche in Nüst trafen sich die A-Capella-Gruppe VMSIX (Vocal Motion Six) und VoCapella zu einem gemeinsamen Konzert.

Zu Beginn sang die heimische Gruppe VoCapella einige ihrer Lieder - teilweise mit Klavier begleitet - und fand bei den Zuhörern regen Zuspruch.

Der Chor aus Namibia zog mit seinen gefühlvollen Liedern und den ausgezeichneten Stimmen das Publikum in seinen Bann. Auf humorvolle Weise gaben sie Erläuterungen zu ihren Vorträgen in englischer Sprache und überzeugten mit ihrem Können und ihrer sympathischen Art. Den Höhepunkt bildete das von VoCapella vorgetragene "Oh Happy Day", verstärkt durch VM6. Die vier Sänger reihten sich in die Stimmen ein und sangen mit. Die Zuhörer belohnten die Aktiven mit tosendem Applaus und die Gäste gaben zum Abschied noch eine Zugabe.

Am Ausgang wurde die Spendenmöglichkeit gerne genutzt und auch die CDs von VM6 fanden reißenden Absatz. Auf Wunsch wurden diese auch signiert.

Im Anschluss trafen sich die beiden Gruppen "backstage", um den gemeinsamen Erfolg ein wenig zu feiern. Hier wurde noch viel gelacht und gesungen und mit gegenseitigem Lob nicht gespart. Ganz besonders schön war das emotionale Lullaby für die kleine Helena, der Tochter der musikalischen Leiterin Melanie Glotzbach. Sie schien es sehr zu genießen.

Für uns von VoCapella war dieses Konzert mit Vocal Motion Six eine wunderbare Erfahrung, die wir nicht missen möchten. Und ein wichtiges Wort haben wir unseren Freunden auch beigebracht: Schwartenmagen.

f t g m